Lagerkoller

Corona… Ich denke jedem Menschen ist dieses Wort mittlerweile ein Begriff  und ich muss es hoffentlich nicht mehr erläutern und noch irgendwelche Fakten dazu schreiben. Schließlich wird in den Medien ganz rege darüber tagtäglich berichtet.  Erst wurden darüber Witze in Hülle und Fülle gemacht und jetzt macht uns das Virus die Hölle heiß. Nun sitzen ich und viele, viele  andere zu Hause fest. Gebt zu, am Anfang als man Corona noch als nicht so schlimm sah, hat man sich darüber gefreut. Verlängerte Ferien?  Ich meine, was ist daran schon schlecht?   „Lagerkoller“ weiterlesen

Internetschule

Die Internetschule gibt es, da die Kinder in Krisen nicht zur Schule gehen dürfen, aber trotzdem Aufgaben machen müssen. In der jetzigen Zeit sehen wir wegen der Coronakrise, dass die Internetschule gut ist. Dies ist sinnvoll, da man sonst nach der Krise sehr viel in kurzer Zeit nachholen müsste und die Schüler/innen wegen des Drucks schlechtere Noten schreiben würden. „Internetschule“ weiterlesen

Durch Prävention wirklich vorbeugen?

Schon in der 5. Klasse geht es los mit der Zahnarztprävention, bei der die Kinder auf richtige Zahnpflege verwiesen werden. Danach kommen noch viele weitere. In diesen Präventionen werden häufig von den schlimmsten Fällen berichtet, um von zum Beispiel Rauchen, Alkohol usw. abzuschrecken oder um über bestimmte Dinge, wie zum Beispiel Gewalt, zu informieren. Aber bringen Präventionen überhaupt etwas?  „Durch Prävention wirklich vorbeugen?“ weiterlesen

Bunt und lustig oder nicht?

Karneval, oder auch die fünfte Jahreszeit genannt, ist uns allen bekannt. Aber was genau bedeuten diese farbenfrohen verrückten Tage?

Für Kinder ist wohl der bedeutendste Begriff der Fasching. Bunte Masken, Schminke, Verkleidungen und die fröhlichste Stimmung überhaupt. Jeder darf in diesen Tagen sein, was er möchte und richtig ausgelassen sein. Das mit dem Verkleiden hat wahrscheinlich Wurzeln in alten germanischen Frühlingsfesten. „Bunt und lustig oder nicht?“ weiterlesen

Vorlesewettbewerb 2019

Der jährliche Vorlesewettbewerb des 6. Jahrgangs stand mal wieder vor der Bibliothekstür und war auf der Suche nach der/dem besten Leser/in des Gymnasiums Walsrode. In der Juri saßen dieses Mal Frau Maronna, Frau Thomas und zwei Schülerinnen aus 11.3. Eine musikalische Note verlieh Maximiliane dem ganzen Wettbewerb mit klangvollen Klavierzwischenspielen.

Nach der Begrüßung durch Frau Maronna, wurde die Reihenfolge gelost, nach der jeder seine/ihre vorbereitete Textstelle vorlas. Auch dieses Jahr führten uns die Klassensieger/innen mit ihren Lieblingsbüchern in fremde Welten. „Vorlesewettbewerb 2019“ weiterlesen